Einen Umzug zu planen ist nicht so leicht, wie man es vielleicht gern hätte. Viele Dinge sollten bedacht werden, um den Umzug und vor allem den Umzugstag selbst so stressfrei wie möglich zu gestalten. Wenn Sie jedoch bisher keinen Umzug geplant haben, ist diese Seite genau das Richtige für Sie: umzugsarsch.de liefert neben Tipps für den Umzug auch allerlei hilfreiche Informationen rund um das Thema. Entdecken Sie alles Wissenswerte hier!

Umzugstipps und die Anekdote von umzugsarsch.de

Sicherlich fragen Sie sich im ersten Moment: Warum heißt die Seite eigentlich umzugsarsch.de und was hat das mit Umzugstipps zu tun?

Vielleicht haben Sie das schon einmal erlebt oder kennen in Ihrem Bekanntenkreis Menschen, denen es so ergeht. Ein Umzug steht bevor und man wird gefragt, ob man nicht noch helfen könne. Bei guten Freunden ist man meist schon bei der Planung des Umzugs involviert.

Man wird vorher gefragt und kann sich den Tag frei halten. Doch es gibt auch diejenigen, die kurz vor knapp bemerken, dass sie viel zu wenige Helfer für den Umzugstag haben. Da kommen Sie ins Spiel: Eben ein Umzugsarsch.

Diese Situation kann jedoch vermieden werden, indem Sie sich für Ihren eigenen Umzug hier hilfreiche Tipps holen. Folgende Umzugstipps sollten Sie dabei auf keinen Fall missachten:

Umzug planen leicht gemacht

Umzug planen leicht gemacht klingt nett und unkompliziert. Doch es gehört mehr dazu, als sich einen Plan zu machen. Zunächst geht es darum, sich und seinen Umzug einzuschätzen. Haben Sie eventuell ein Klavier, das transportiert werden muss? Oder ziehen Sie mit Kleinkindern oder einer Katze um? Diese und viele andere Besonderheiten dürfen in der Planung nicht vergessen werden.

Aus diesem Grund finde Sie auch hier hilfreiche Informationen. Diese können Ihnen dabei helfen, beispielsweise den Zeitaufwand für den Umzug besser einzuschätzen. Des Weiteren stellt sich bei vielen auch die Frage: Ist es sinnvoller, ein Umzugsunternehmen zu engagieren oder den Umzug doch mit Freunden durchzuführen.

Zudem gibt es Situationen im Leben, die einen Umzug erschweren können. Wenn Sie aufgrund Ihres Alters vielleicht nicht mehr gut zu Fuß sind, kann Sie ein Umzug vor eine große Herausforderung stellen. Ebenso trifft das auf Menschen mit Behinderung zu. Auch Arbeitssuchende, die eventuell in einer neuen Stadt ihr Glück versuchen wollen, sind dabei meist auf Unterstützung angewiesen. Die Umzugsbeihilfe kann da eine große Erleichterung sein.

Weitere Umzugs-Tipps

Neben den bisher genannten Umzugtipps stellen sich im Zuge des Umzug noch weitere Fragen:

  • Kann ich die Umzugskosten von der Steuer absetzen?
               
  • Wie vereinbare ich Arbeit und Umzug?
               
  • Gibt es rechtliche Grundlagen für Probleme beim Umzug?
               
  • Sollte ich bei der Versicherung etwas beachten, wenn ich umziehe?

Diese Fragen stellen sich eventuell nicht sofort. Doch bei umzugsarsch.de können Sie sich erste Informationen und weiterführende Umzugstipps holen, um Ihren Umzug sicher und kostengünstig zu gestalten.

Ein Umzug läuft, auch mit der besten Planung, vielleicht nicht immer wie geplant. Daraus entstehen meist lustige Umzugsgeschichten, die vor allem nach dem Umzug für Erheiterung sorgen. Solche Geschichten können aber auch schon während der Planung amüsieren und vom Stress einige Zeit ablenken. Lesen Sie kleine Umzugsgeschichten. Das bringt Sie nicht nur zum Schmunzeln, sondern zeigt Ihnen auch, dass es nicht immer perfekt laufen muss und dennoch gut wird.

Weitere interessante Themen und Umzugstipps finden Sie zudem im Blog von umzugsarsch.de. Mit diesen und weiteren Informationen bereitet Sie umzugsarsch.de ideal auf Ihren nächsten oder vielleicht ersten Umzug vor. Viel Erfolg dabei!

Bild­quel­len (v.o.n.u.):

© congerdesign / pixabay.com

© bruce mars / pexels.com